Office 365 macht alles einfacher

In letzter Zeit wird viel über Cloud-Lösungen diskutiert. Besonders Bedenken bei der Sicherheit der Daten und dem „Aus-der-Hand-geben“ der eigenen Daten führen dazu, dass sich viele Firmen gegen Cloud-Lösungen aussprechen.

Der Vorteil und die Kostenersparnis solcher Lösungen kann allerdings enorm sein. Ein gutes Beispiel dafür ist Microsofts Office 365. Für 19€ pro Benutzer/Monat bekommt man nicht nur einen Exchange-, SharePoint- und Lync-Server sondern auch noch eine Office Plus Lizenz, die alle Office Produkte bis auf Project und Visio enthält.

So kann man die teuren Lizenzen für die Server-Software, die teure Hardware und die Office Lizenzen sparen. Doch der wichtigste Vorteil ist die Update-Fähigkeit. Mit dem Abo von Office 365 wird immer auch die neusten Versionen der Software bereitgestellt. So vermeidet man zusätzliche Lizenz-Kosten die bei einem Update normalerweise entstehen.

Als letzter und womöglich wichtigster Vorteil sind die Einsparungen bei der IT-Wartung zu nennen. Da die komplette Server-Infrastruktur ausgelagert ist, bedarf es keiner teuren IT-Administratoren mehr die sich um die kontinuierliche Wartung der Server kümmern.